Zurück zu Futterinsekten

Fliegenmaden

CHF 1.50CHF 17.00

Lösche Auswahl
zu Wunschliste hinzufügen
zu Wunschliste hinzufügen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Goldfliegenmaden (Lucillia caesar)
Die Goldfliegenmade, auch Pinky-Made genannt, ist ca. um die hälfte kleiner als die Schmeißfliegenmade. Auch die Fliegen, die nach der Verpuppung aus den Fliegenmaden schlüpfen, sind deutlich kleiner als die Schmeißfliegen. Die wesentlichen Eigenschaften der Verwendung und Lagerung sind mit denen der Schmeißfliegenmade vergleichbar.

 

Schmeißfliegenmaden (Calliphora erythrocephala)
Schmeißfliegenmaden werden hauptsächlich als Angelköder verwendet, haben in den letzten Jahren aber auch immer mehr Verwendung als Futtertier für Terrarientiere und Vögel gefunden. Hierbei werden sowohl die Fliegenmaden als auch die nach der Verpuppung ausgeschlüpften Fliegen verfüttert. Um die Verpuppung der Fliegenmaden bei längerer Lagerung zu verhindern, benötigt man eine Kühlung von 0 bis +1 Grad. Bei Temperaturen, die über diesem Wert liegen, kann die Verpuppung sonst schon nach wenigen Tagen einsetzen.

 

Achtung: im Gegensatz zu den flugunfähigen Stubenfliegn oder Drosophila können die ausgeschlüften Fliegen aus den Gold- oder Schmeissfliegnmaden sehr wohl fliegen, und das sehr gut und flink!

Zusätzliche Information

Sorte

Goldfliegenmaden, Schmeissfliegenmaden

Menge

Dose, 1/2 Liter, 1 Liter